South Park

Ich habe die Jahreszeit vergessen

Den trockenen Asphalt der Stadt

Wegen des Gesangs der Zikaden

Der überhand genommen hat

Kann man nichts hören

Weil alles in der flimmernden Luft verschwimmt

Kann man nichts sehen

Auf der verlassenen Kreuzung blickte ich plötzlich zurück

Alles was ich sah war dein Schatten

Auch als ich die Hand ausstreckte

Nur eine leichte Wärme

Die schnell wieder verschwand

Dann wieder nur leiser Wind

Der über meinen Rücken fuhr

Wir konnten uns nicht berühren

Wir konnten uns auch nicht ansehen

Führen unsere Wege dennoch in einem fernen Irgendwo zueinander?

Wir durchqueren einen Himmel voller Rätsel bis ins Jenseits der Nacht

Es bleibt unsichtbar

Auch wenn die Abendsonne brennend untergeht und in den Häusergruppen versinkt

Advertisements

Eine Antwort to “South Park”

  1. ……schön :)s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: